Uncategorized
Schreibe einen Kommentar

Programm Mai – Juli 2018

Neue Adresse:
Institut für Praktische Philosophie / Dr. Gerhard Stamer
Alte Herrenhäuser Straße 26 30419 Hannover
Telefon 0511 3946 307 stamer@stamer-re ex.de www.stamer-re ex.de
Sparkasse Hannover (SPKHDE2HXXX) IBAN: DE71 2505 0180 0000 1218 19

 

Club der lebenden Denker
08.05. 05.06. 03.07.2018
Die Abendende finden  ab Mai jeden ersten Dienstag des Monats statt, wenn es kein Feiertag ist: also am 8. Mai, am 5. Juni, am 3. Juli. Die Referenten und Themen werden rechtzeitig bekannt gegeben.
08.05.
»1968 — Die Zeit des Möglichen.« So lautet ein Titel in der internationalen Zeitschift               »Lettre«. Anknüpfend an diesen Artikel und dieses Motto, wird Gerhard Stamer, der
engagiert dabei war, versuchen, das Ereignis aus heutiger Sicht einzuschätzen.
Kulturzentrum Faust, Der Nachbarin Café, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover
19 Uhr, Seminargebühr ··············· 5 €

 

Y. N. Harari »Homo Deus«
15.05. 29.05. 05.06 12.06. 19.06.2018
Leitung Dr. Rüdiger Rimpler
»Homo Deus« enthält vielerlei hochbrisante Gedanken zu aktuellen Fortschritten in Wissenschaft und Technik sowie zu den möglichen Zukunftsperspektiven für die Weiterentwicklung der Menschheit.
Es kann auch als eine Studie zur geistigen Situation unserer Zeit verstanden werden, mit der wir uns kritisch auseinandersetzen.
Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestraße 100,
19 Uhr, Eintritt ··············· 50€

 

Was Darwin fehlt, aber Kant hat — Kant, Kritik der Urteilskraft, §§ 82 bis 91
02.05. 09.05. 16.05. 23.05. 30.05. 06.06. 13.06. 20.06. 27.06. 04.07. 11.07. 18.07.2018
Leitung Dr. Gerhard Stamer
In diesem Seminar werden wir uns mit Kants Naturbegriff auseinandersetzen: Warum geht die Natur in Naturwissenschaft nicht auf? Was hat die Ästhetik mit der Natur zu tun? Welche Rolle spielt die Freiheit in Bezug auf die Natur? Wie ist die Evolution der Arten in die der Natur insgesamt eingebettet? Und kann man vom Menschen als dem Endziel der Evolution sprechen?
Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestraße 100, 10—12 Uhr
Seminargebühr ··············· 180 €

 

Rückblick auf den Menschen?
03.05 17.05 24.05. 31.05. 07.06. 14.06. 21.06. 28.06. 05.07. 12.07.2018
Leitung Dr. Gerhard Stamer
Globalisierung, Digitalisierung, Big Data, Flüchtlingsströme, Aufrüstung, Kriege und dann noch die Transhumanisten, die von der Zeit nach dem Menschen sprechen, obendrein das dumme Gerede von der postfaktischen Zeit: Der Blick auf die Welt schockt! Ist was gegen den ganzen Spuk zu machen? Experten zucken die Achseln: Der Zug ist längst abgefahren. Was lassen sich die Menschen gefallen? Wann rasten sie aus? Besitzen die Menschen ein rationales Widerstandspotential gegen den Horror? Dieses Seminar ist eines über die Wirklichkeit und Möglichkeit des Menschen und der Menschlichkeit. Was haben Philosophen des 20. Jahrhunderts darüber gedacht?
03.05. Bruno Snell, »Die Entdeckung der Menschlichkeit und unsere Stellung zu den Griechen«. 1946 17.05. Hannah Arendt, »Vita activa oder Vom tätigen Leben«. 1960
24.05. Arnhold Gehlen, »Der Mensch. Seine Natur und seine Stellung in der Welt«. 1940
31.05. Helmut Plessner, »Die Stufen des Organischen und der Mensch«. 1928
07.06. Max Scheler, »Die Stellung des Menschen im Kosmos«. 1928
14.06. Karl Löwith, »Natur und Humanität des Menschen«. 1957
21.06. Michael Theunissen, »Selbstverwirklichung und Allgemeinheit«. 1982
28.06. Martin Heidegger, »Brief über den Humanismus«. 1947
05.07. Hans Jonas, »Das Prinzip Verantwortung. Versuch einer Ethik für die technologische Zivilisation«. 1979
12.07. Jürgen Habermas, »Die Zukunft der menschlichen Natur — Auf dem Weg zu einer liberalen Eugenik?«. 2001
Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestraße 100, 30177 Hannover
19—21 Uhr Eintritt pro Abend················· 8 €

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.