Aktivitäten

Seminare

Alle zwei oder drei Monate bietet Reflex ein Programm mit Kursen zu philosophischen Themen an: Die Lektüre klassischer philosophischer Texte steht im Mittelpunkt. Zum Verständnis der Texte gehört ihr Bezug zur Gegenwart.

Vorträge

Von Dr. Gerhard Stamer und anderen Referenten zu aktuellen philosophischen Themen.

Vortragsreihen

Seit dem Bestehen von Reflex finden umfangreiche Vortragsreihen mit Experten statt. Themen u. a.: „Der Einfluß der deutschen Mystik auf die deutsche Philosophie.“ „Das philosophische Jahrtausendgespräch zwischen Religion und Naturwissenschaft.“ „Vernunft und Liebe – die Geschichte der Begründung der Ethik.“

Studienreisen

Zumeist zwei Mal im Jahr bietet Reflex Studienreisen zu historischen Orten der Philosophiegeschichte an, u. a. nach Griechenland, in die Türkei oder nach Italien, auch nach Jena oder Kues, dem Geburtsort von Nikolaus Cusanus.

radio flora (106.5)

Seit Anfang 2006 führte Gerhard Stamer philosophische Gespräche im Regionalfunk mit verschiedenen sozialen Gruppen durch: u. a. mit Schülern, Krankenschwestern, Obdachlosen, Lehrern, Taxifahrern, Ärzten, Pastoren, Drogensüchtigen. Seit radio flora nur noch im Internet besteht,  ist diese Reihe eingestellt worden.

Jugendforum Philosophie

Seit Mai 2006 hat es ein lebendiges Jugendforum Philosophie mit bis zu 30 Schülern gegeben.  Die lebendige Diskussion aktueller Themen stand im Mittelpunkt. REFLEX hatte nicht das Personal, um es bis heute weiter zu führen.

Veröffentlichungen

Im LIT-Verlag gibt erscheint die REIHE REFLEXIONEN – Reflexionen einer Philosophie der Präsenz, in welcher bisher drei Bände erschienen sind.

Veranstaltungen und Projekte

Bestes Beispiel: die Leibniztage 2006, 2007, 2008 am 1.Juli zum Geburtstag von Leibniz unter der Schirmherrschaft des damaligen Oberbürgermeisters Stephan Weil. Inzwischen ist die Anarchonacht pro Vernunft dazu gekommen, auch INFINITUM MOBILE und der Club der lebenden Denker, sowie die Performance von Rüdiger Rimpler.